Ricciardo knapp an Mercedes-Duo dran

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Beim GP von Deutschland zeichnet sich ein spannendes Qualifying ab. Im dritten Training am Hockenheimring schiebt sich das Feld eng zusammen.

An der Spitze das gewohnte Bild: Nico Rosberg erzielt knapp vor Lewis Hamilton (+0,057 Sek) Bestzeit - seine dritte an diesem Wochenende.

Erster Jäger der Silberpfeile ist Daniel Ricciardo. Der Red-Bull-Pilot kommt bis auf 0,099 Sekunden an Rosbergs Marke heran. Kimi Räikkönen (Ferrari) verliert als Vierter auch nur 0,164 Sekunden. Vettel belegt Rang 5.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare