Hamilton Letzter: "Tut uns leid"

Aufmacherbild

Für Lewis Hamilton kommt es vor dem Grand Prix von China weiter knüppeldick.

Erst bekam er wegen eines Getriebewechsels eine Strafversetzung von fünf Plätzen aufgebrummt, nun geht auch noch beim Qualifying alles schief. Aufgrund eines technischen Problems ist der Weltmeister nicht in der Lage, eine gezeitete Runde zu fahren, und geht damit als Letzter in das Rennen am Sonntag.

"Tut uns wirklich leid, Lewis, game over für heute", entschuldigt sich die Mercedes-Crew via Funk.

Der Brite nimmt es gelassen. "Macht euch darüber keine Sorgen, Jungs", antwortet der 31-Jährige und schiebt eine Kampfansage hinterher. "Wir werden zurückschlagen."

LAOLA Meins

Lewis Hamilton

Verpasse nie wieder eine News ZU Lewis Hamilton!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare