Antonio Felix da Costa nicht mehr RBR-Testfahrer

Aufmacherbild

Mit Antonio Felix da Costa verlässt ein bisheriger Testpilot das Formel-1-Team Red Bull Racing.

Der 24-jährige Portugiese will sich künftig auf seine Vollzeit-Aufgaben in der DTM (bei BMW) und Formel E (bei Aguri) konzentrieren. Er ist seit 2012 Mitglied des Red-Bull-Junior-Teams, konnte sich im Kampf um ein Renncockpit aber nie durchsetzen. Sein Aufgabengebiet umfasste vor allem Showruns und Simulatorarbeit.

Der Schweizer Sebastien Buemi hat die Aufgabe als Testfahrer somit alleinig inne.

LAOLA Meins

Red Bull Racing

Verpasse nie wieder eine News ZU Red Bull Racing!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare