79-Jährige ältester Mensch in einem F1-Auto

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Eine Frau am Steuer eines Formel-1-Fahrzeuges besitzt für sich Seltenheitswert. Wenn die Dame allerdings ihren 79. Geburtstag schon hinter sich hat, ist das überhaupt ein Novum.

Rosemary Smith durfte am 10. Mai in Le Castellet, wohin ab nächstem Jahr der Grand Prix von Frankreich zurückkehrt, in einen Renault steigen (siehe Videos unten). Das macht sie zum ältesten Menschen, der je einen Formel-1-Wagen bewegte.

Die Irin hat allerdings einschlägigen Hintergrund: Sie ist ehemalige Rallyefahrerin.

So gewann sie unter anderem 1966 die Frauenwertung der Rallye Monte Carlo, bei der aber im Nachhinein alle zehn Teilnehmerinnen disqualifiziert wurden.


Die VIDEOS zur Aktion:



Textquelle: © LAOLA1.at

Formel 1 kooperiert ab sofort mit Snapchat

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare