Lauda zieht Aussagen über Hamilton zurück

Aufmacherbild Foto: © getty

In einer Talkrunde bei "Servus TV" sorgten Aussagen von Niki Lauda über das Verhalten von Lewis Hamilton für viel Wirbel.

Nun rudert der Mercedes-Aufsichtsrat zurück: "Niki bedauert es sehr, wenn dadurch Missverständnisse entstanden sein sollen. Seine Aussagen wurden aus dem Zusammenhang gerissen", heißt es in einer Mercedes-Pressemitteilung.

Der 67-Jährige hatte behauptet, dass Hamilton sein Hotelzimmer in Baku zertrümmerte und über das Verhältnis zu seinem Teamkollegen Nico Rosberg gelogen habe.

Wörtlich heißt es: "Lewis Hamilton hat während des Rennwochenendes in Baku in keiner Weise ein Hotelzimmer oder seinen persönlichen Fahrer-Raum an der Strecke beschädigt und Lewis Hamilton hat nicht über das Verhältnis zu seinem Teamkollegen Nico Rosberg gelogen."

Die Aussagen seien vor dem Österreich-GP in lockerem Umfeld getätigt worden.

Hier kann man die Lauda-Aussagen im Original noch einmal anhören.

LAOLA Meins

Mercedes

Verpasse nie wieder eine News ZU Mercedes!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Lewis Hamilton

Verpasse nie wieder eine News ZU Lewis Hamilton!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare