Alarmstufe pink bei Force India

Aufmacherbild
 

Jetzt kommt für die neue Formel-1-Saison so richtig Farbe ins Spiel!

Force India wird 2017 mit einem in pink gehaltenen Boliden an den Start gehen. Ein neu abgeschlossener Sponsoren-Deal mit dem österreichischen Wassertechnologie-Unternehmen BWT macht es möglich.

Bereits beim Saisonauftakt in Melbourne wird der VJM10 erstmals in den neuen Farben auf die Strecke gehen. Teamchef Vijay Mallya freut sich über den neuen Partner und spricht von einer der "wichtigsten Partnerschaften in unserer zehnjährigen Geschichte."

Österreichische Firma zahlt 15-20 Millionen Dollar

Wie "Motorsport-Total.com" berichtet, kassiert Force India für den Deal zwischen 15 und 20 Millionen US-Dollar pro Jahr. Für BWT ist es nicht das erste Sponsoring im Motorsport.

In der DTM unterstützten die Österreicher in den beiden vergangenen Jahren bereits Landsmann Lucas Auer, der seitdem als "Pink Panther" in der Tourenwagenserie unterwegs ist.

BWT ist laut eigenen Angaben der führende Hersteller von Wasseraufbereitungssystemen in Europa. Die Firma hat ihren Sitz im österreichischen Mondsee und beschäftigt rund 3.300 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten in Europa, darunter auch in Deutschland und der Schweiz. Im Geschäftsjahr 2016 vermeldete man jüngst erstmals einen Umsatz von mehr als 600 Millionen Euro.

Die besten Bilder von den Testfahrten in Barcelona:

Bild 1 von 34 | © GEPA
Bild 2 von 34 | © GEPA
Bild 3 von 34 | © GEPA
Bild 4 von 34 | © GEPA
Bild 5 von 34 | © GEPA
Bild 6 von 34 | © GEPA
Bild 7 von 34 | © GEPA
Bild 8 von 34 | © GEPA
Bild 9 von 34 | © GEPA
Bild 10 von 34 | © GEPA
Bild 11 von 34 | © GEPA
Bild 12 von 34 | © GEPA
Bild 13 von 34 | © GEPA
Bild 14 von 34 | © GEPA
Bild 15 von 34 | © GEPA
Bild 16 von 34 | © GEPA
Bild 17 von 34 | © GEPA
Bild 18 von 34 | © GEPA
Bild 19 von 34 | © GEPA
Bild 20 von 34 | © GEPA
Bild 21 von 34 | © GEPA
Bild 22 von 34 | © GEPA
Bild 23 von 34 | © GEPA
Bild 24 von 34 | © GEPA
Bild 25 von 34 | © GEPA
Bild 26 von 34 | © GEPA
Bild 27 von 34 | © GEPA
Bild 28 von 34 | © GEPA
Bild 29 von 34 | © GEPA
Bild 30 von 34 | © GEPA
Bild 31 von 34 | © GEPA
Bild 32 von 34 | © GEPA
Bild 33 von 34 | © GEPA
Bild 34 von 34 | © GEPA

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Präsident Michael Krammer: "Dann trete ich zurück"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare