Force India holt jungen Entwicklungspiloten

Aufmacherbild

Force India verpflichtet den erst 16-jährigen Nikita Mazepin als Entwicklungsfahrer.

Der Russe wird ein ausgedehntes Programm mit einigen Sessions im Simulator abspulen und bei mehreren Rennen der bevorstehenden Formel-1-Saison vor Ort sein.

Mazepin fuhr 2015 in der Formel Renault 2.0, wo er seinen ersten Single-Seater-Podestplatz einheimsen konnte.

"Mein Traum ist es, in der Formel 1 zu fahren und dieser Schritt bringt mich näher an dieses Ziel", so der Youngster.

"Wir planen, ihn intensiv in unserem neuen Simulator einzusetzen und er wird uns auch bei unserem Testprogramm während der Saison unterstützen, das eine wichtige Rolle für die Entwicklung des VJM09 spielen wird", erklärt Team-Boss Vijay Mallya.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare