F1-Teamchef Vijay Mallya wieder auf freiem Fuß

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Force-India-Teamchef Vijay Mallya ist nach seiner Festnahme in London dank einer Kautions-Zahlung wieder auf freiem Fuß.

Die britische Polizei hatte den 61-jährigen Unternehmer am Dienstag wegen eines Auslieferungsantrags eines indischen Gerichts festgenommen.

Mallya befindet sich bereits seit mehr als einem Jahr in Großbritannien. In seiner Heimat Indien liegen aufgrund von Rechtsstreitigkeiten mit mehreren Banken Haftbefehle gegen ihn vor.

Der Unternehmer schuldet den Geldhäusern angeblich mehr als 1,3 Milliarden Euro. Es handelt sich um Kredite und Verzugszinsen für seine Fluggesellschaft Kingfisher, die 2012 wegen Geldproblemen ihren Betrieb eingestellt hatte.


Rapid hilft erkranktem Sergej Mandreko:

Textquelle: © LAOLA1.at

Premier-League-Aufsteiger Brighton an Valon Berisha dran?

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare