FIA-Gala findet 2016 in Wien statt

Aufmacherbild

Wer Formel-1-Weltmeister wird, ist in diesem Jahr noch offen. Sicher ist, dass der neue Champion in Österreich seinen Pokal erhalten wird.

Die FIA-Gala, auf der die Titel für alle Automobil-Weltmeister vergeben werden, findet in diesem Jahr in der Wiener Hofburg statt.

Der Gala-Abend steigt am 2. Dezember, also eine Woche nach dem Saisonfinale in Abu Dhabi.

Neben den F1-Titeln werden unter anderem auch die Trophäen für den WEC-, Rallye- und Tourenwagen-Weltmeister verliehen werden.

Jubiläum als Grund 

In den letzten Jahren fand die Gala in Monaco, Istanbul, New Delhi, Doha und Paris statt.

Warum die Wahl 2016 ausgerechent auf Wien gefallen ist, liegt im Jubiläum des ÖAMTC begründet, der heuer 120 Jahre alt wird. 

Die ihm zugehörige OSK ist die oberste nationale Sportkommission in Österreich und damit für alle Motorsport-Aktivitäten im Land zuständig.

Red Bull Racing in Japan auf Abwegen. Klick dich durch die Bilder!

Bild 1 von 14

Daniel Ricciardo und Max Verstappen sind in Tokyo mit einem Kaido-Racer unterwegs. Wer darf fahren?

Bild 2 von 14

Nach seinem Rennsieg in Malaysia erhält Ricciardo den Vorzug. Alle Bilder:

Bild 3 von 14
Bild 4 von 14
Bild 5 von 14
Bild 6 von 14
Bild 7 von 14
Bild 8 von 14
Bild 9 von 14
Bild 10 von 14
Bild 11 von 14
Bild 12 von 14
Bild 13 von 14
Bild 14 von 14
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare