Tausendstel-Krimi zwischen Rosberg und Hamilton

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nico Rosberg setzt sich im Qualifying für den GP von Japan hauchdünn vor Lewis Hamilton durch.

Der WM-Führende liegt mit einer Zeit von 1:30,647 Minuten lediglich 13 Tausdendstel vor seinem Mercedes-Teamkollegen.

Platz drei geht an Kimi Räikkönen im Ferrari (+0,302 sek.), der seinen Teamkollegen Sebastian Vettel schlägt (+0,381 sek.). Vettel wird aufgrund einer Strafe in Malaysia um drei Plätze nach hinten versetzt.

Quali-Fünfter wird Max Verstappen vor seinem RBR-Teamkollegen Daniel Ricciardo.

"Es war sehr intensiv am Ende", gibt Pole-Setter Rosberg gegenüber "Sky Sports F1" zu. Er darf sich über die 30. Pole Position seiner Karriere freuen.

Hinsichtlich des Rennens gibt er sich allerdings vorsichtig: "Die Rennstrategie muss erst einmal funktionieren. Wir glauben aber, dass wir auch am Sonntag die schnellsten sein können."

Mercedes-Sieg statistisch so gut wie sicher

Auch aus statistischer Sicht wäre alles andere als ein Mercedes-Triumph in Japan überraschend. Seit 1991 gab es nur zwei Siege, die nicht von der ersten Startreihe aus gefeiert wurden: Jener von Kimi Räikkönen 2005 und der von Fernando Alonso 2006.

Ein heißes Kampf zwischen Rosberg und Hamilton scheint nach dem knappen Duell am Samstag aber sicher.

"Es ist ein richtiger Schlagabtausch", sagt Teamchef Toto Wolff im ORF-Interview.

"Es geht ans Eingemachte, um die Weltmeisterschaft. Nico wächst da momentan über sich hinaus."

Formel-1-Wahnsinn in Japan!

Bild 1 von 26 | © getty

Nico Rosberg feiert seinen ersten Sieg in Suzuka und macht den nächsten Schritt Richtung WM-Titel. 

Bild 2 von 26 | © getty

Mercedes sichert sich zum dritten Mal in Folge den Konstrukteurs-Titel.

Bild 3 von 26 | © getty

Die besten Bilder aus Suzuka:

Bild 4 von 26 | © getty
Bild 5 von 26 | © getty
Bild 6 von 26 | © getty
Bild 7 von 26 | © getty
Bild 8 von 26 | © getty
Bild 9 von 26 | © getty
Bild 10 von 26 | © getty

Der Showdown um den WM-Titel geht in Suzuka in die näcshte Runde.

Bild 11 von 26 | © getty

Nico Rosberg sichert sich in Suzuka hauchdünn die Pole Position vor Lewis Hamilton.

Bild 12 von 26 | © GEPA

Die besten Bilder aus Japan:

Bild 13 von 26 | © GEPA
Bild 14 von 26 | © getty
Bild 15 von 26 | © getty
Bild 16 von 26 | © getty
Bild 17 von 26 | © GEPA
Bild 18 von 26 | © getty
Bild 19 von 26 | © getty
Bild 20 von 26 | © getty
Bild 21 von 26 | © GEPA
Bild 22 von 26 | © GEPA
Bild 23 von 26 | © GEPA
Bild 24 von 26 | © GEPA
Bild 25 von 26 | © GEPA
Bild 26 von 26 | © getty

Red Bull Racing in Japan auf Abwegen. Klick dich durch die Bilder!

Bild 1 von 14

Daniel Ricciardo und Max Verstappen sind in Tokyo mit einem Kaido-Racer unterwegs. Wer darf fahren?

Bild 2 von 14

Nach seinem Rennsieg in Malaysia erhält Ricciardo den Vorzug. Alle Bilder:

Bild 3 von 14
Bild 4 von 14
Bild 5 von 14
Bild 6 von 14
Bild 7 von 14
Bild 8 von 14
Bild 9 von 14
Bild 10 von 14
Bild 11 von 14
Bild 12 von 14
Bild 13 von 14
Bild 14 von 14
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare