Mercedes dominiert drittes Training

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mercedes ist auch im dritten freien Training zum GP von Europa in Baku das Maß aller Dinge. 

Lewis Hamilton fährt am Samstag in 1:44,352 Minuten die schnellste Runde. Der Weltmeister bleibt 0,258 Sekunden vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg. Nico Hülkenberg im Force India überrascht mit Rang drei (+1,188).

Daniel Ricciardo im Red Bull landet auf Platz vier (+1,268), Sebastian Vettel im Ferrari muss sich mit Rang fünf (+1,278) begnügen.

Sergio Perez sorgt in der letzten Minute des Trainings noch für eine Rote Flagge. Er crasht in Kurve 15, beendet das Training aber dennoch als Sechster.

Max Verstappen (Red Bull Racing), Jenson Button (McLaren), Daniil Kvyat (Toro Rosso) und Kimi Räikkönen (Ferrari) komplettieren die Top-Ten.

Das Qualifying beginnt um 15 Uhr (LIVE im LAOLA1-Ticker).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare