Ecclestones Schwiegermutter befreit

Aufmacherbild
 

Die Schwiegermutter des Formel-1-Chefs Bernie Ecclestone ist acht Tagen nach ihrer Entführung wieder frei. Brasilianische Polizeikräfte finden sie am Sonntag in einem Haus in Cotia, einem Vorort von Sao Paulo.

Zwei Männer werden verhaftet, der 67-jährigen Aparecida Schunck Flosi Palmeira - Mutter von Fabiana Flosi (38), der dritten Ehefrau des 85-jährigen Briten Ecclestone - geht es gut.

Medienberichten zufolge sollen die Entführer 120 Millionen Real (32,84 Mio. Euro) Lösegeld gefordert haben.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare