Ferrari schneller als Mercedes und Red Bull

Aufmacherbild
 

Die Auszeichnung für die bei Boxenstopps konstant am schnellsten arbeitende Crew in der Formel 1 geht an Ferrari.

Sieben Mal in der abgelaufenen Saison gelang der Scuderia der schnellste Stopp des Rennens, der allerschnellste in Spanien mit einer Dauer von nur 2,2 Sekunden.

Hinter den Italienern folgen Red Bull Racing und Mercedes mit jeweils vier schnellsten Stopps. Der "DHL Fastest Pit Stop Award" wurde in diesem Jahr eingeführt, um die "Helden im Hintergrund" auszuzeichnen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare