Mortara siegt in Hockenheim, Auer out

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Edoardo Mortara im Audi RS5 gewinnt zum Auftakt des Deutschen Tourenwagen Masters am Samstag auf dem Hockenheimring.

Der Italiener setzt sich 1,657 Sekunden vor dem Kanadier Robert Wickens im AMG-Mercedes durch. Mortaras Audi-Kollege Nico Müller aus der Schweiz belegt mit 4,454 Sekunden Rückstand den dritten Platz.

Bereits die ersten fünf Runden entscheiden über die Positionen auf dem Podest.

Der Tiroler Mercedes-Pilot Lucas Auer scheidet als einer von acht Fahrern aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare