Ein Stockerlplatz zum Geburtstag

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Lucas Auer macht sich im zweiten DTM-Lauf auf dem Nürburgring selbst ein Geschenk zu seinem 22. Geburtstag.

Der Mercedes-Pilot, der von der Pole Position startet, muss sich nur dem Italiener Edoardo Mortara im Audi geschlagen geben. Für Auer ist es der zweite Podestplatz nach seinem Sieg auf dem Lausitzring im Juni. DTM-Spitzenreiter und Vortagessieger Marco Wittmann komplettiert das Podest.

In der Gesamtwertung führt Wittmann mit 170 Punkten vor Mortara (137). Auer liegt mit 68 Zählern auf Rang elf.

"Freue mich unheimlich"

Für Auer ist am Ende der Gewichtsnachteil von 25 zusätzlichen Kilogramm gegenüber Audi von Mortara entscheidend.

"Für diese Platzierung habe ich richtig kämpfen müssen. Es war ein tolles Rennen, ich freue mich unheimlich über diesen Stockerlplatz", sagte Auer nach dem Zieleinlauf.

"Natürlich hätte ich gerne gewonnen, aber Platz zwei war unter diesen Bedingungen das maximal Erreichbare."


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare