Mick Schumacher gewinnt Italiens F4-Premiere

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mick Schumacher, Sohn von Formel-1-Legende Michael, gewinnt gleich sein erstes Rennen in der italienischen Formel 4.

Der 17-Jährige setzt sich in Misano mit 2,3 Sekunden Vorsprung vor Raul Guzman Marchina (Mexiko) durch. Dritter wird sein Prema-Powerteam-Teamkollege Manuel Correa Juan (USA).

"Das war großartig, mein Renn-Tempo war einfach fantastisch", so der Sieger, der als Zweiter ins Rennen ging und sich in der vierten Runde mit einem eindrucksvollen Überholmanöver an die Spitze setzte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare