Neuer Weltrekord: 111 Stunden Fußball gespielt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ein Spiel dauert so lange bis der Schiri abpfeift - Hamburger Fußballer trieben diese Weisheit an die Spitze und dürften damit einen Weltrekord aufgestellt haben.

Die Kreisklasse-Klubs FC Hamburger Berg und VfL Wallhalben aus Rheinland-Pfalz spielten mehr als viereinhalb Tage bzw. 111 Stunden durch. Am Sonntag um 13:06 erfolgte der Abpfiff. Der Endstand war zunächst unbekannt, ein Sprecher spricht von fast 1.300 Toren.

Guinness World Records muss den Rekord nach Videostudium noch bestätigen.

Den bisherigen Rekord hält das schottische Team "The Craig Gowans Memorial Fund" mit 105 Stunden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare