Färöer feiern Auswärtssieg

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Die Färöer feiern einen selten Sieg.

Im Auswärtsspiel bei Liechtenstein mit dem österreichischen Teamchef Rene Pauritsch setzen sich die Insulaner mit 3:2 durch. Die Gäste liegen nach Treffern von Hendriksson, Edmundsson und Holst bereits 3:0 voran, ehe die Hausherren es in der Schlussphase durch Gubser und Wolfinger noch einmal spannend machen.

Für die Färinger ist es der 22. Erfolg im 170. Länderspiel. Bemerkenswert: Alle vier Duelle gegen Liechtenstein wurden gewonnen.

Im Duell zweier EM-Teilnehmer bezwingt die Ukraine Wales mit 1:0. Kiev-Star und Dragovic-Teamkollege Yarmolenko schenkt dem ÖFB-Gegner für die WM-Qualifikation 2018 den einzigen Treffer des Spiels ein.

Nordirland setzt sich im Aufeinandertreffen mit Slowenien dank eines Washington-Treffers mit 1:0 durch. Andorra kassiert indes eine 0:1-Heimniederlage gegen Moldawien, für das Siegtor zeichnet Armas verantwortlich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare