Robbie Keane erklärt Nationalteam-Rücktritt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Robbie Keane beendet seine Karriere in Irlands Nationalmannschaft.

Der 36-Jährige gibt via Facebook bekannt, dass das nächste Spiel gegen den Oman am 31. August sein letztes für die "Boys in Green" sein wird.

Keane debütierte 1998 für Irland, insgesamt absolvierte er 145 Länderspiele, in denen er 67 Tore schoss. Damit ist Keane irischer Rekord-Nationalspieler und -Torschütze.

Seit 2011 steht Keane bei Los Angeles Galaxy unter Vertrag, davor stürmte er unter anderem für Tottenham und Liverpool.


LAOLA1-Dreierkette über den ÖFB-Kader gegen Georgien:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare