Gascoigne wird in ein Krankenhaus eingeliefert

Aufmacherbild
 

Paul Gascoigne ist laut Berichten der "Sun" am Freitagnachmittag in einem Wellness-Hotel in Liphook zusammengesunken und vom Notarzt in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Der 48-Jährige, der in den vergangenen Jahren immer wieder durch sein Alkoholproblem in die Schlagzeilen rutschte, soll schwer angetrunken gewesen sein. Zudem hatte der ehemalige englische Nationalspieler eine Schnittwunde an der Hand, als der Nachtportier Gascoigne am Boden in dessen Zimmer auffand.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare