Papst kündigt "Spiel für den Frieden" an

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Papst Franziskus plant die Neuauflage des "Spiels für den Frieden".

Wie das Kirchen-Oberhaupt am Mittwoch bekannt gibt, soll am 29. Mai, einen Tag nach dem Champions-League-Finale in Mailand, im Olympiastadion in Rom ein Benefizspiel zwischen ehemaligen und aktuellen Fußballstars stattfinden.

Bei der ersten Auflage vor zwei Jahren waren unter anderen Lionel Messi und Diego Maradonna aufgelaufen. Die Erlöse wurden unter anderem für Kinderhilfsprojekte verwendet.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare