Platini setzt sich über Sperre hinweg

Aufmacherbild

Trotz seiner Sperre für alle mit Fußball in Verbindung stehenden Aktivitäten soll Michel Platini die "Globe Soccer Awards" am Sonntag in Dubai besucht haben.

Somit muss sich die Untersuchungskammer der Ethikkommission des Weltverbandes (FIFA) wohl erneut mit dem gesperrten UEFA-Präsidenten befassen.

Am 21. Dezember war der 60-Jährige - ebenso wie FIFA-Chef Joseph Blatter - für acht Jahre gesperrt worden, beide Funktionäre wollen Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichtshof (CAS) einlegen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare