Renard wird Marokko-Teamchef

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Fußball-Nationalmannschaft von Marokko darf sich über einen Trainer-Coup freuen: Die Nord-Afrikaner geben Herve Renard als Nachfolger von Badou Zaki bekannt.

Der Franzose gewann bereits zweimal den Afrika-Cup, 2012 mit Sambia und 2015 mit der Elfenbeinküste. Zudem trainierte Renard auch Angola.

Zuletzt lief es jedoch nicht so gut: Der 47-Jährige wurde im November 2015 vom französischen Erstligisten OSC Lille entlassen, nachdem er dieses Amt erst sechs Monate zuvor übernommen hatte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare