Starker Lienhart bei Real-Niederlage

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Real Madrid unterliegt in seinem ersten Testspiel der neuen Saison Paris St. Germain beim Champions Cup in Columbus mit 1:3. Philipp Lienhart bekommt in der zweiten Halbzeit seine Chance und macht seine Sache in der Innenverteidigung gut.

Alle Tore fallen bereits vor dem Seitenwechsel. Ikone (2.) und Meunier (35., 40.) schießen die Franzosen rund um Neo-Coach Unai Emery früh mit 3:0 in Front, ehe Marcelo (44.) der Ehrentreffer gelingt.

Zidane wechselt zur Pause komplett durch.

In Hälfte zwei setzt der ehemalige Welt- und Europameister vor allem auf viele Nachwuchsspieler, die sich im Trainingslager empfohlen haben. Darunter befinden sich klingende Namen wie Ödegaard oder Enzo Zidane.

Der Österreicher kreuzt mehrfach die Klingen mit Superstar Cavani.

Brauchen noch Zeit

Coach Zidane zeigt sich nach dem Match trotz der Niederlage nicht unzufrieden: "Uns fehlt sicherlich die Physis, aber es ist das erste Spiel nach zehn Tagen Vorbereitung. Es ist normal. Im Allgemeinen bin ich aber glücklich - nicht mit der Niederlage, aber mit dem Rest."

Besonders gut gefällt der Legende die Leistung der Jungen. "Man hat gesehen, dass sie gute Spieler sind und ihre Chancen nutzen werden, wenn sie sie erhalten. Doch sie sind auch noch jung, man muss das langsam angehen."

LAOLA Meins

Real Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Real Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


LAOLA Meins

Philipp Lienhart

Verpasse nie wieder eine News ZU Philipp Lienhart!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare