Leicester City unterliegt FC Barcelona

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Leicester City muss sich dem FC Barcelona im Rahmes des "International Champions Cup" mit 2:4 geschlagen geben.

El Haddadi (26., 45.) und Luis Suarez bringen die Katalanen vor dem Pausenpfiff mit 3:0 in Front. Zur Halbzeit wechselt der englische Meister kräftig durch, unter anderem kommt Ex-ÖFB-Kapitän Christian Fuchs in die Partie.

Neuzugang Musa (48., 66.) sorgt in der "Friends Arena" in Stockholm für Spannung, der Ausgleich gelingt nicht. Barca-Youngster Mujica (84.) macht den Sack zu.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare