Blatter: "Genug ist genug!"

Aufmacherbild

Nach der Verkürzung seiner Sperre auf sechs Jahre schließt der scheidende FIFA-Präsident Joseph Blatter eine Rückkehr aus.

"Genug ist genug", sagt der 79-Jährige in der "New York Times". Nachsatz: "Ich werde immer ein Präsident sein."

Von der Berufungskommission zeigt er sich in der "Aargauer Zeitung" enttäuscht: "Dass die Rekurskommission die Sperre um zwei Jahre reduziert, ist ein schlechter Witz. Erst recht, wenn die Reduktion mit meinen großen Verdiensten im Fußball begründet wird."

Er sei viel länger dabei als Platini, dessen Sperre ebenfalls von acht auf sechs Jahre reduziert worden war, erinnert Blatter. "Wenn das der Maßstab ist, müsste das Urteil gegen mich viel milder ausfallen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare