EM-Quali: Vier Neue im U21-Kader

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Vier Neue beruft U21-Teamchef Werner Gregoritsch in den 23-Mann-Kader für die EM-Quali-Spiele der ÖFB-Fohlen am 2. September in Finnland (18 Uhr in Vaasa) und vier Tage später in Russland (16 Uhr in Moskau): Konrad Laimer, Xaver Schlager, Maximilian Wöber und Arnel Jakupovic.

Österreich liegt in der Quali-Gruppe sieben nach sechs Partien mit 15 Punkten auf Rang zwei hinter Deutschland (21 Zähler/7 Spiele) und vor Finnland (12/6). Russland (4/6) ist hinter Aserbaidschan (7/8) Fünfter.

Die zehn Gruppensieger sowie die vier besten Zweiten erreichen die Playoffs.

Österreichs 23-Mann-Kader:

Tor: Daniel Bachmann (Stoke City/ENG), Markus Kuster (SV Mattersburg), Alexander Schlager (FAC)

Abwehr: Lukas Jäger (SCR Altach), Philipp Lienhart (Real Madrid/ESP), Christoph Martschinko (Austria Wien), Phillipp Mwene (FC Kaiserslautern/GER), Ylli Sallahi (Karlsruher SC/GER), Christian Schoissengeyr (Sturm Graz), David Stec (SKN St. Pölten), Maximilian Wöber (Rapid Wien)

Mittelfeld: Nikola Dovedan (SCR Altach), Florian Grillitsch (Werder Bremen/GER), Sascha Horvath (Sturm Graz), Konrad Laimer (Red Bull Salzburg), Thomas Murg (Rapid Wien), Martin Rasner (FC Heidenheim/GER), Xaver Schlager (Red Bull Salzburg), Tarkan Serbest (Austria Wien), Dominik Wydra (VfL Bochum/GER)

Angriff: Kevin Friesenbichler (Austria Wien), Arnel Jakupovic (Middlesbrough/ENG), Marko Kvasina (Austria Wien)

Auf Abruf: Paul Gartler (Rapid Wien), Osman Hadzikic (Austria Wien) - Dominik Baumgartner (Wacker Innsbruck), Lukas Gugganig (Greuther Fürth/GER), Stefan Peric (VfB Stuttgart/GER), Patrick Wessely (Admira Wacker Mödling) - Andreas Gruber (Sturm Graz), Peter Michorl (LASK Linz), Florian Sittsam (SC Wiener Neustadt), Marc Andre Schmerböck (Sturm Graz), Daniel Maderner (SC Wiener Neustadt)


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare