ÖFB-U21 steht vor Pflichtsieg in der EM-Quali

Aufmacherbild
 

Die ÖFB-U21 steht vor einem Pflichtsieg in der EM-Quali. Die Mannschaft von Teamchef Werner Gregoritsch empfängt am Dienstag (18 Uhr, Generali Arena) die Färöer.

"Die meisten werden ein Schützenfest erwarten, aber das ist ein ernstzunehmender Gegner. Wir dürfen diese Aufgabe nicht auf die leichte Schulter nehmen", sagt Florian Grillitsch, der beim 0:1 im Test gegen die Ukraine wegen muskulärer Probleme geschont wurde.

Ebenfalls wieder mit dabei ist der zuletzt erkrankte Goalie Daniel Bachmann.

Die ÖFB-Youngster sind mit vier Siegen in die Gruppe gestartet, mussten sich zuletzt aber Spitzenreiter Deutschland auswärts mit 2:4 geschlagen geben. "Das war vielleicht ein kleiner Dämpfer, aber wir machen so weiter wie bisher", meint Grillitsch.

Die Färöer haben indes ihre bisherigen fünf Spiele verloren und weisen ein Torverhältnis von 1:16 auf. Austria-Abonnenten haben in der Generali Arena freien Eintritt.

LAOLA1 zeigt das Gruppenspiel Russland-Deutschland am Dienstag, 19 Uhr, LIVE!!!


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare