ÖFB-Damen stehen vor erstmaliger EM-Quali

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Frauen-Nationalteam steht vor der erstmaligen EM-Qualifikation.

In Horn schlägt die ÖFB-Equipe Schlusslicht Israel im vorletzten Gruppenspiel ungefährdet mit 4:0. Burger schraubt mit einem Doppelpack (4., 19.) ihr Torkonto auf 45 Stück, womit die ÖFB-Rekordschützin ihr männliches Pendant Toni Polster überflügelt. Barqui (41./Eigentor) sowie Joker Kirchberger (78.) erzielen die übrigen Tore.

"Es war schwer zu spielen gegen einen tiefstehenden Gegner", so Teamchef Thalhammer.


Der Teamchef freut sich nach seinem 50. Länderspiel über die gute spielerische Leistung und ist optimistisch, dass dieser Sieg das EM-Ticket bedeutet. "Falls nicht, holen wir das im letzten Spiel gegen Wales (auswärts am 20. September; Anm.) nach."

Österreich führt in Gruppe 8 mit 16 Punkten vor Norwegen (13), das jedoch zwei Spiele weniger absolviert hat. Die acht Gruppensieger und sechs besten Gruppenzweiten qualifizieren sich direkt für die Endrunde 2017 in den Niederlanden. Die verbleibenden beiden Gruppenzweiten spielen im Playoff um das noch verbleibende Ticket.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare