Schaub: "Vom ÖFB-Team träumt jeder Österreicher"

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Bei der 0:2-Niederlage gegen AS Trencin, die trotzdem zum Aufstieg in die Europa-League-Gruppenphase reichte, ging Louis Schaub diesmal leer aus.

Die erstmalige Einberufung ins ÖFB-Team tröstet ihn aber darüber hinweg. Der 21-Jährige bestreitet die Vorbereitung für den Start der WM-Qualifikation mit seinen rot-weiß-roten Kollegen.

"Ich habe mich natürlich sehr gefreut. Davon träumt jeder österreichische Spieler, da einmal dabei zu sein. Das darf ich jetzt nächste Woche, ich freue mich schon sehr darauf."

"Es war bisher noch nicht der richtige Zeitpunkt"

Im Gespräch war der technisch versierte Mittelfeldspieler schon des öfteren, für eine Nominierung hat es bisher aber nicht gereicht.

Dass es noch nicht früher geklappt hat, stört Schaub selbst wenig.

"Klar, man spekuliert immer ein bisschen, aber es war halt noch nicht der richtige Zeitpunkt. Jetzt ist es soweit, ich freue mich einfach."

Deshalb blickt er zuversichtlich in die Zukunft. Von der Entscheidung des Teamchefs erfuhr er bereits vor ein paar Tagen, aber nicht von Koller selbst.

Auch über Planungen mit ihm ist er noch nicht informiert. Etwa, auf welcher Position und in welcher Rolle er seinen Input leisten soll.

Schaub lässt sich überraschen. Dass seine Top-Form der vergangenen Wochen Früchte trägt, ist für ihn vorerst einmal der größte Lohn.



LAOLA Meins

ÖFB-Team

Verpasse nie wieder eine News ZU ÖFB-Team!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

SK Rapid Wien

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Rapid Wien!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare