ÖFB-Team knabbert an Rang neun

Aufmacherbild

Dem ÖFB-Team würde gegen die Schweiz bereits ein Remis reichen, um in der FIFA-Weltrangliste auf Rang neun vorzustoßen.

Selbst eine Niederlage könnte genügen, falls das derzeit neuntplatzierte England nicht gegen Frankreich gewinnt. "Es bedeutet schon etwas ganz Großes, dass wir Zehnter sind. Dann bedeutet es auch etwas ganz Großes, wenn wir Neunter sind", meint Marko Arnautovic.

Das ÖFB-Team hat zudem die Chance, zum ersten Mal seit 1996 ein ganzes Kalenderjahr ungeschlagen zu bleiben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare