Koller: "Es ist noch nicht in Stein gemeißelt"

Aufmacherbild Foto: © GEPA

ÖFB-Teamchef Marcel Koller verwehrt sich gegen den Eindruck, dass sein 23-Mann-Kader für die EURO 2016 schon feststehen würde.

"Davor kann noch viel passieren. Es ist noch nicht in Stein gemeißelt. Es schaut im Moment für viele gut aus, aber fix ist das noch nicht", betont der Schweizer.

Seine größte Sorge seien Verletzungen: "Das ist wahrscheinlich das Schwierigste oder das, was uns am meisten Probleme bereiten würde. Da müssen wir aber auch bereit sein. Jede Position ist doppelt besetzt."

Grobe freiwillige Änderungen am Kader sind jedoch so gut wie auszuschließen. Koller setzt auch für den aktuellen Lehrgang weitestgehend auf jenes Personal, das die Qualifikation für das Turnier in Frankreich sichergestellt hat.

Fix ist der Kader für die EM-Endrunde jedoch erst in zwei Monaten. "Am 31. Mai müssen wir die definitive Liste mit den 23 Spielern bekanntgeben", verdeutlicht der Teamchef.


LAOLA Meins

Marcel Koller

Verpasse nie wieder eine News ZU Marcel Koller!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

ÖFB-Team

Verpasse nie wieder eine News ZU ÖFB-Team!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare