Junuzovic: "Wir müssen gewappnet sein"

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Zlatko Junuzovic erwartet gegen die Türkei "ein gleich intensives Spiel" wie gegen Albanien am Karsamstag.

"Albanien hat ein sehr gutes Passspiel aufgeboten. Das erwartet uns gegen die Türkei auch. Sie sind sehr ballsicher, wir müssen gewappnet und aggressiv sein und gut dagegenhalten. Es wird schwer genug, aber ich bin zuversichtlich, dass es klappt", so der Werder-Legionär.

Aus dem Albanien-Test habe man die Lehren gezogen: "Ich glaube, wir können das auch realistisch einordnen."

"Ich will es nicht zu negativ sehen"

Der 28-Jährige versteht die Kritik, vor allem an der Leistung nach der Pause, bemüht sich jedoch, dies differenziert zu sehen:

"Wir wissen, dass das nicht unsere beste Halbzeit war. Aber dennoch will ich es nicht zu negativ sehen und schlecht reden. Wir hatten auch unsere Chancen, mit denen wir das dritte, vierte Tor machen hätten können."

Man habe sich zwar in der einen oder anderen Szene nicht so kompakt wie in der Vergangenheit präsentiert: "Trotzdem haben wir den Vorsprung über die Zeit gebracht. Das ist auch eine Qualität von uns, dass wir in solchen Spielen, in denen der Gegner sehr viel Druck entwickeln kann, dagegenhalten. Wir haben eigentlich wenig Chancen zugelassen."

 



LAOLA Meins

Zlatko Junuzovic

Verpasse nie wieder eine News ZU Zlatko Junuzovic!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare