ÖFB-Team rutscht in Weltrangliste ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das ÖFB-Team rutscht in der FIFA-Weltrangliste weiter ab.

Im Vergleich zum August verliert Österreich vier Plätze und liegt nun an der 26. Stelle. Im Juni lag die rot-weiß-rote Auswahl noch an der zehnten Position, in den letzten drei Monaten folgte der Absturz um 16 Ränge.

Argentinien führt das Ranking weiterhin vor Belgien an, Deutschland verbessert sich auf Platz drei. Brasilien macht fünf Position gut und liegt ex-aequo mit Kolumbien auf Rang vier.

So liegen Österreichs WM-Quali-Gegner

ÖFB-Gruppengegner Wales verbessert sich um einen Platz auf Rang zehn. Irland liegt weiter an der 31. Stelle, Serbien fällt um drei Ränge zurück und belegt Platz 50.

Georgien rutscht nach der Niederlage gegen Österreich um 19 Positionen ab und ist nur mehr Nummer 137, Moldawien (+4) liegt auf Rang 161.

Für das ÖFB-Team geht es in der WM-Quali am 6. Oktober (20:45 Uhr) mit dem Duell gegen Wales weiter.

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare