Galatasaray gewinnt türkisches Pokalfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Galatasaray Istanbul rettet eine verkorkste Saison mit dem Sieg im türkischen Pokalfinale.

Der Rekordmeister setzt sich im Istanbul-Derby gegen Fenerbahce mit 1:0 durch. Das Goldtor erzielt Lukas Podolski (30.), der im vergangenen Sommer zu Galatasaray wechselte.

Für Gala ist es der 17. Cup-Erfolg, im Europacup wird der Klub dennoch nicht vertreten sein. Die Istanbuler wurden wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play von der UEFA für ein Jahr von europäischen Klubwettbewerben ausgeschlossen.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare