Besiktas-Arena wartet mit Neuheit auf

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Vodafone-Arena von Besiktas Istanbul wartet mit einer Neuheit auf.

In einem Sektor des 43.000er-Stadions sind die Sitze mit Screens an der Lehne des Vordermannes ausgestattet, die Replays zeigen. Damit noch nicht genug, werden die dort untergebrachten Zuschauer mit einem Highspeed-Wifi versorgt.

Nach dreijähriger Bauzeit wurde das neue Stadion am Sonntag mit einem 3:2-Heimsieg des Tabellenführers über Bursaspor eröffnet. Veli Kavlak stand nicht im Kader.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare