FC Barcelona holt ersten Titel der Saison

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Barcelona holt die Supercopa!

Nach dem 2:0-Erfolg im Hinspiel gewinnen die Katalanen das Rückspiel mit 3:0. Die "Blaugrana" schonen einige Stammspieler wie Suarez, Pique und Rakitic - Turan (10., 47.) steuert die ersten beiden Treffer bei. Messi (56.) setzt den Schlusspunkt und liefert den Assist zum ersten Tor.

Sevilla vergibt mehrere gute Chancen: Iborra (33.) scheitert mit einem Elfmeter an Barca-Goalie Bravo, Mercado (45.) trifft kurz vor dem Pausenpfiff per Kopf nur die Latte.

Enriques Sammlung komplett

Für Coach Luis Enrique ist es der achte Titel als Trainer des FC Barcelona. Die Supercopa konnte er bislang nie gewinnen, somit ist seine Trophäensammlung nun komplett.

Nachdem Sevilla zu Beginn Druck macht bringt Turan die Hausherren nach Messi-Zuspiel in Front. Nach dem Seitenwechsel erhöht der Türke mit einem sehenswerten Schuss auf 2:0.

Hier gibt es das Tor im Video zu sehen:


Messi trifft erstmals als Blondschopf

Zum Schluss trägt sich auch noch Messi in die Torschützenliste ein. Bei seinem Kopfball sieht Sevilla-Goalie Rico aber alles andere als gut aus.

Mit seinem zwölften Supercopa-Treffer baut der Argentinier seine eigene Bestmarke weiter aus. Raul hält als zweitbester Torschütze in diesem Wettbewerb bei sieben Toren.

Für den 29-Jährigen ist es das erste Pflichtspiel-Tor, seit er sich in der Sommerpause die Haare blond färbte.

Auch dieses Tor gibt es im Video zu sehen:


Die Highlights der Partie:


LAOLA Meins

FC Barcelona

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Barcelona!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare