Zidane beendet Spekulationen um Isco

Aufmacherbild
 

Real-Akteur Isco wurde in jüngster Vergangenheit mit einem möglichen Engagement bei Juventus Turin in Verbindung gebracht. Bei der "Marca" nimmt Coach Zinedine Zidane dazu Stellung und beendet die Spekulationen: "Er ist Real-Spieler und wird den Klub nicht verlassen."

Der 24-Jährige absolvierte heuer 31 Liga-Partien, bestritt aber nur acht über die volle Spielzeit. Spanien-Teamchef Vicente del Bosque verzichtete auf eine EM-Nominierung des offensiven Mittelfeldspielers.

Holt Real Morata zurück?

Isco ist aber nicht das einzige Thema, das Real und Juventus verbindet. Den"Königlichen" wird ein Interesse an Alvaro Morata nachgesagt, da der CL-Sieger eine Rückkaufoption auf den Stürmer besitzt.

Zidane gibt sich jedenfalls bedeckt. "Er ist in Italien gewachsen, hat dort gute Spiele absolviert. Er macht seine Sache bei Juventus sehr ordentlich und sie würden ihn gerne noch für mindestens ein Jahr behalten - wir werden sehen, was im Sommer passiert. Es ist noch nicht an der Zeit, darüber zu sprechen."

Gesprochen hat der 43-jährige Franzose auch über seinen Landsmann Paul Pogba, den Real schon länger im Visier hat. "Er ist ein großartiger Spieler. Ist er ein Spieler für Real Madrid? Er ist ein Spieler für jedes Team, aber momentan bei Juve unter Vertrag und das müssen wir respektieren."


LAOLA Meins

Real Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Real Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare