Wird das Camp Nou bald zum Cruyff-Stadion?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Barcelona könnte der in der vergangenen Woche verstorbenen Klub-Legende Johan Cruyff eine ganz besondere Ehre erweisen.

Wie spanische Medien berichten, beraten die Bosse der Katalanen darüber, das Camp Nou in Cruyff-Stadion umzubenennen.

Derzeit kann in der Heimstädte des FC Barcelona eine Kapelle besichtigt werden, um dem Niederländer zu gedenken. Zudem plant Barca beim Clasico gegen Real Madrid (LAOLA1.tv überträgt das Spiel am 2. April ab 20 Uhr LIVE) eine riesige Choreographie.

Cruyff spielte zwischen 1973 und 1978 bei Barcelona und trainierte den Klub von 1988 bis 1996.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare