Villarreal verpasst Sieg gegen Malaga

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Villarreal verpasst in der 22. Runde von La Liga den eingeplanten Heimsieg gegen Malaga und muss sich mit einem 1:1 begnügen.

Charles bringt die Gäste mit einem Kopfball-Treffer früh (14.) voran. Bruno Soriano gleicht mit einem sicher in die rechte Ecke verwandelten Elfmeter aus (63.). Der Torschütze steht danach nochmals im Fokus: Allerdings nicht mit einem zweiten Treffer, sondern einer Roten Karte. Er schlägt seinem Gegner von hinten in die Beine.

Die "Submarinos" sind Sechster, Malaga ist 14.

Textquelle: © LAOLA1.at

Schuss-Maschine Burgstaller ein Kandidat für Koller?

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare