Transfer-Streit zwischen Real und Atletico droht

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Eine bereits seit fünf Jahren bestehende Transfer-Abmachung zwischen Real Madrid und Atletico Madrid, sich gegenseitig keine Spieler abspenstig zu machen, gerät ins Wanken.

Auslöser dafür soll das Interesse der "Königlichen" an den bei den "Rojiblancos" unter Vertrag stehenden Verteidiger Jose Maria Gimenez sein. Dies berichtet zumindest die "Marca". Der Uruguayer verfügt über eine Ausstiegsklausel in Höhe von 65 Millionen Euro.

Die Abmachung bestehe seit Kun Agüero. Der Argentinier soll 2011 bereits mit Real einig gewesen sein, ehe Atletico den Transfer doch noch platzen ließ. Der Fall Gimenez könnte das ohnehin angespannte Verhältnis der beiden Klubs weiter trüben.


EL Clasico: FC Barcelona - Real Madrid am Sa., 20 Uhr im LIVE-Stream


LAOLA Meins

Real Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Real Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare