Verfahren gegen Messi eingestellt

Aufmacherbild
 

Die spanische Justiz stellt ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung gegen Lionel Messi ein.

Dabei wurden vermeintliche Unregelmäßigkeiten bei Benefizspielen in den Jahren 2012 und 2013 untersucht. Das Gericht befindet, dass der Argentinier den Behörden keine Einnahmen vorenthalten habe und folgt damit der Argumentation von Organisator Guillermo Javier Marin, wonach Messi nur Kosten für Anreise und Unterkunft erstattet bekam.

Im Fokus standen die Spiele "Messis Freunde gegen den Rest der Welt".

LAOLA Meins

Lionel Messi

Verpasse nie wieder eine News ZU Lionel Messi!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare