Simeone: "Bleibe eventuell länger"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Atletico-Trainer Diego Simeone äußert sich zu seiner Zukunft und bestätigt, dass sein bis 2020 laufender Vertrag um zwei Jahre verkürzt wurde. 

"Wir haben diese Entscheidung im gegenseitigen Einvernehmen getroffen. Das heißt aber nicht, dass ich hier eventuell nicht länger bleiben werde", sagt der 46-Jährige, der die "Rojiblancos" seit 2011 trainiert. 

Gerüchte über ein schlechter werdendes Verhältnis zu Spielern und Funktionären von Atletico weist der Argentinier zurück. 

"Ihr könnt beruhigt sein. Alles ist gut hier", sagt Simeone.

Unter dem 46-Jährigen holte Atletico fünf Titel, darunter 2014 die erste Meisterschaft nach 18 Jahren. Der Mann aus Buenos Aires führte seine Schützlinge zudem zweimal ins Finale der Champions League. Sowohl 2014 als auch 2016 unterlag sein Team dort allerdings jeweils unglücklich dem Stadtrivalen Real.

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare