Messi-Schmiererei auf Ronaldos Statue

Aufmacherbild
 

Nach der Niederlage beim Ballon d'Or muss Cristiano Ronaldo erneut einstecken.

Wie die "AS" berichtet, haben Unbekannte die bronzene Statue des Portugiesen in seiner Heimatstadt Funchal auf der Insel Madeira beschmiert. Wie auf Bildern zu erkennen, wurde auf den Rücken in roter Farbe der Name "Messi" und dessen Rückennummer "10" geschrieben.

Ronaldos Schwester Katia Aveiro war daraufhin außer sich und schrieb über die Täter auf Twitter von "Wilden, die es verdienen würden, in Syrien zu leben."

LAOLA Meins

Cristiano Ronaldo

Verpasse nie wieder eine News ZU Cristiano Ronaldo!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare