Ronaldo spricht über Wechselgerüchte

Aufmacherbild

Real-Superstar Ronaldo dementiert nach seinem Viererpack im CL-Duell gegen Malmö einen möglichen Abschied aus Madrid und bestreitet ein Zerwürfnis mit Trainer Rafael Benitez.

"Es sind Spekulationen, die jedes Jahr passieren. Die Leute sollten sich daran gewöhnt haben", so der 30-Jährige, der erneut betont, bei Real "sehr glücklich zu sein".

Sein kurzes Gespräch mit PSG-Trainer Laurent Blanc Anfang November habe nichts zu bedeuten. "Ich habe einen Vertrag bei Real Madrid und ich werde bleiben."

 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare