Ronaldo-Entschuldigung per WhatsApp

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

In der gemeinsamen "WhatsApp"-Gruppe der Real-Spieler dürfte es nach Cristiano Ronaldos Aussagen über seine Kollegen rund gegangen sein. Der Star nutzte dieses Medium nun, um sich für seine Worte zu entschuldigen.

Wie die Zeitung "El Mundo" berichtet, sah er sich kurz nach seiner Kritik dazu veranlasst, bei einigen Mitspielern, die er nicht zu den "Besten der Besten" zählt, per Kurznachricht zurückzurudern.

Am Montag soll zudem eine persönliche Aussprache mit der Mannschaft die Wogen glätten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare