Real-Star winkt satte Gehaltserhöhung

Aufmacherbild Foto: © getty

Real Madrid plant langfristig mit Toni Kroos.

Laut "Marca" wollen die "Königlichen" den ohnehin noch bis 2020 laufenden Kontrakt des Deutschen vorzeitig bis 2022 oder 2023 verlängern. Dem 26-Jährigen winkt dabei eine satte Gehaltserhöhung, er soll in Zukunft ähnlich viel wie die Topverdiener Cristiano Ronaldo, Gareth Bale und Sergio Ramos abcashen.

Auch die festgeschriebene Ablösesumme soll dann auf einen dreistelligen Millionenbetrag erhöht werden.

Nach der Vertragsverlängerung dürfte sich Kroos also jährlich über einen zweistelligen Millionenbetrag freuen. Ramos und Bale verdienen kolportierte zehn Millionen Euro, Superstar Ronaldo (20 Mio. Euro) wird er wohl nicht einholen.

Laut dem Blatt soll auch Mittelfeldpartner Luka Modric in Kürze verlängern.

In dieser Saison hat Toni Kroos schon einmal bewiesen, warum er so wertvoll für Real Madrid ist:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare