Keine Lamborghinis mehr für Bale

Aufmacherbild
 

Gareth Bale war Mitglied eines recht exklusiven Auto-Klubs, welcher dem Real-Superstar jedes Mal einen Luxus-Sportwagen parat stellte, wenn er in UK Station machte.

Wohlgemerkt: Er war.

Wie britische Medien vermelden, hat der Waliser die Mitgliedschaft nach wenigen Monaten wieder aufgegeben, da das Fahren von Lamborghinis und anderen tiefliegenden Geschossen die Oberschenkel-Muskulatur derart in Mitleidenschaft ziehe.

Ryan Giggs hatte in der Vergangenheit bereits Ähnliches berichtet.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare