Zidane: "Die Transfersperre ist absurd"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wer nach der von der FIFA verhängten einjährigen Transfersperre mit einem Kaufrausch von Real Madrid rechnet, wird - zumindest vorerst - von Coach Zinedine Zidane enttäuscht.

"Wir haben bisher nicht über Verstärkungen gesprochen", so der Franzose, der mit dem aktuellen Kader "sehr zufrieden" sei.

Zu den illegal verpflichteten, minderjährigen Kickern soll unterdessen auch zumindest einer der vier Söhne Zidanes zählen, der mit seiner Familie seit 2001 in Madrid lebt: "Deshalb ist das alles absurd."

LAOLA Meins

Real Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Real Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare