Simeone ist stolz auf sein Team

Aufmacherbild
 

Diego Simeone ist trotz der Pleite gegen Levante (1:2) und dem damit verbundenen Aus im Titelkampf stolz auf sein Team:

"Eine fantastische Saison neigt sich dem Ende zu. Wir freuen uns darauf, uns weiterhin mit Barcelona und Real zu matchen. In anderen Jahren waren wir weiter weg, heuer nicht. Das macht mich glücklich", so der Atletico-Coach auf der Pressekonferenz nach dem Match.

Zum Spiel selbst meint der Argentinier: "Wir sind gut gestartet. Levante spielte großartig und war besser als wir."


Simeone weiter: "Sie (Anm.: Levante) hatten die größere Kontinuität im Spiel und ich kann ihnen nur gratulieren. Wir hatten ein paar Torchancen, aber sie haben gut verteidigt."

"Fuß vom Gas genommen"

Mittelfeldspieler Koke sieht es ähnlich: "Es ist traurig, dass wir heute verloren haben. Wir haben richtig stark begonnen, so hätten wir das ganze Spiel über spielen sollen. Wir haben den Fuß ein wenig vom Gas genommen. Und wenn du das tust, dann gewinnt der Gegner. Wir müssen eigentlich das ganze Spiel auf das zweite Tor spielen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare